BLUEZONES® ELEMENTS
verwendet Cookies, um die bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu gewährleisten. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung.

OK

faq

Warum bekomme ich BLUEZONES® ELEMENTS ausschließlich über einen Arzt?

BLUEZONES® ELEMENTS ist nur bei ausgewählten exklusiven Ärzten und Kliniken erhältlich, da diese speziell ausgebildeten Ärzte und Fachleute sich ganz besonders im Bereich Epigenetik und Anti-Aging auskennen und stetig weiterbilden. Auf diese Weise gewährleisten wir Deine bestmögliche Betreuung und Beratung.

Wie bezahle ich die Produkte und wie teuer sind sie?

BLUEZONES® ELEMENTS wird über den Arzt für Dich in Auftrag gegeben. Die Abrechnung bzw. Bezahlung der Produkte erfolgt daher ausschließlich über ihn.
Da jedes Produkt uneingeschränkt personalisiert angefertigt wird, können die Preise je nach verwendetem Rohstoff leicht variieren.
Rechne jedoch für die 6monatige Kur mit einem ungefähren Preis von 2.700,-- EUR. Dieser Wert beinhaltet Deine personalisierten Produkte (Ampullen und Kapseln in einer individuellen Box für 6 Monate) sowie natürlich die vorherigen DNA-Teste, Analysen, Auswertungen sowie die persönliche Begleitung durch Deinen Arzt. Für die daran anschliessende Weiterführung bzw. Erhaltung kannst Du dann mit einem durchschnittlichen Grundpreis von ca. 130,- EUR pro Monat rechnen.

Bekomme ich meine Testergebnisse ausgehändigt?

Die Analyse-Resultate werden von BLUEZONES Suisse gmbh an Deinen Arzt geliefert, welcher dann alles mit Dir bespricht, Dir genau die einzelnen Abschnitte der Analysen erklärt und aufzeigt, worauf die 6monatige Kur basiert. Welche Empfehlungen er Dir dann weitergibt und mitgibt, ist sehr unterschiedlich und besprichst Du dann am besten mit ihm situativ.

Gibt der Test Hinweise über meinen allgemeinen Gesundheitszustand?

Da unseren Experten im Zuge des Bluezones-Tests ein breitgefächertes Spektrum an Analysenresultaten zu Verfügung steht, lässt sich ein guter Überblick über den allgemeinen Gesundheitszustand erstellen. Bei etwaigen Auffälligkeiten wird Dich Dein Arzt in dem Falle verantwortungsvoll und kompetent auf Auffälligkeiten hinweisen und etwaige Konsultationen empfehlen.

Kann man über die DNA-Teste und Analysen auch erkennen, wenn ich erkrankt bin und würde ich dann gegebenenfalls benachrichtigt?

In erster Linie dienen unsere Produkte von BLUEZONES® ELEMENTS natürlich der Erhaltung Deiner Vitalität und körperlichen und mentalen Leistungsfähigkeit. Aufgrund unseres hochmodernen Analyseverfahrens kann es durch aus sein, dass – und wir formulieren hier absichtlich im Konjunktiv – anhand der DNA-Analyse etwaige Dispositionen möglicher Beschwerden erkannt werden könnten, welche wiederum unter bestimmten Voraussetzungen eventuell zu Erkrankungen führen könnten. Dies kann über die so genannten epigenetischen Veränderungen evaluiert werden, welche jedoch zu reparieren das Ziel unserer Forschungen und Produkte ist.
Da aber Dein Berater (Arzt) Deine Analyseergebnisse und Auswertungen bekommt, würde er in dem Falle verantwortungsvoll und kompetent damit umgehen.

Was ist das Besondere an der Geneometry®-Analyse?

Mit Hilfe des hochmodernen Analyseverfahrens PRECISION-GENEOMETRY® können Deine epigenetischen Veränderungen gemessen und analysiert werden. Neuesten wissenschaftlichen Forschungen zufolge ist gar nicht Dein Bauplan (also deine DNA) so entscheidend, sondern die Frage, welche Gene eingeschaltet oder ausgeschaltet sind (Epigenetik). Diese weltweit führende Analysemethode einer Kombination aus genetischer und epigenetischer Analyse – gewissermaßen die Abweichung oder Differenz vom Soll- zum Ist-Zustand – ermöglicht es uns, die richtigen Phytonährstoffe für Deine individuellen Bedürfnisse zusammenzustellen, um die fehlende Aktivität Deiner Gene wieder zu reaktivieren und zu reparieren. Präzise und massgeschneidert.

Wie unterscheidet sich BLUEZONES® ELEMENTS von anderen personalisierten Nahrungsergänzungsmitteln?

Ein elementarer Unterschied von BLUEZONES® ELEMENTS zu weiteren personalisierten Nahrungsergänzungsmitteln liegt darin, welche Basisdaten wir über PRECISION-GENEOMETRY® analysieren. Viele Anbieter analysieren für die Entwicklung ihrer Produkte nur die günstigen GEN-SNiPs über den Speichel.
Jedoch ist die „epigenetischen Abweichung“ Deines Bauplans so wichtig. Anhand dessen stellen wir nämlich fest, welche Gene Du mit welchen Phytonährstoffen wieder aktivieren oder reparieren kannst.
Des Weiteren wird durch BLUEZONES® ELEMENTS kein vordergründiger Mangel ausgeglichen, sondern Dein Körper wird nachhaltig dabei unterstützt, durch die sorgsam abgestimmten Phytonährstoffe wieder von selbst in seine wahre Kraft zu finden – um so gar keinen (ständigen) Ausgleich durch fremde Zufuhr nötig zu haben.
Ein weiterer Unterschied liegt in der Auswahl der Inhalts- und Wirkstoffe. Das Konzept von BLUEZONES® ELEMENTS basiert nicht wie herkömmliche Ergänzungsmittel ausschliesslich auf der Komposition von Vitaminen oder Mineralstoffen, um einen Mangelzustand auszugleichen. Eine personalisierte Formulierung von Vitaminen und Mineralstoffen würde nicht funktionieren. Denn schon deren Zuführung durch den gewohnten, täglichen Verzehr von Obst und Gemüse würde den Bedarf verfälschen. Die BLUEZONES® ELEMENTS Therapie basiert auf speziellen Phytonährstoffen, welcher der Körper nicht über die Nahrung bekommt.

Ist das erste Beratungsgespräch mit einem Arzt unverbindlich, oder gehe ich mit einer Anfrage bereits Verpflichtungen ein?

Ein erstes Beratungsgespräch bei einem Arzt ist selbstverständlich unverbindlich. Jedoch kannst Du im Vorfeld des ersten Termines schon darauf hinweisen, wenn Du Dich wirklich erst einmal nur unverbindlich informieren möchtest. Je nach Umfang des Termins und der zeitlichen Inanspruchnahme des Arztes solltest Du vielleicht vorher mit ihm klären, ob er die Beratungskosten berechnen möchte, falls Du Dich nicht für die Verwendung von BLUEZONES®ELEMENTS entscheiden solltest.

Auf welcher Art Forschung basiert BLUEZONES®ELEMENTS?

Die Forschung der Bluezones Researchgroup war über die letzten 20 Jahre einem klaren Ziel untergeordnet: den Alterungsprozess positiv zu beeinflussen.
Die Erkenntnisse und Forschungsergebnisse über spezielle, pflanzliche Sekundärstoffe, welche die Zell-Seneszenz1, Autophagie2 und den Alterungsprozesse positiv beeinflussen, bilden die Basis für das personalisierte Präventionskonzept, um den jeweils individuellen Alterungsprozess aufzuhalten, hinauszuzögern oder sogar umzukehren.
1 Seneszenz ist einer der natürlichen Mechanismen des Alterns und der damit verbundenen Anzeichen wie Falten oder schlaffe Haut. Seneszente Zellen sind nicht mehr teilungsfähig, bleiben aber im Körper erhalten.
2 Die Autophagie ist ein lebenswichtiger Prozess und beseitigt alte, nicht mehr funktionstüchtige Zellen. Dabei werden alte, geschädigte oder auch überflüssige Proteine, Fette und Zellorganellen abgebaut. Die Einzelteile werden danach neu verwendet. Autophagie soll den Abbau alter und die Produktion neuer Zellkomponenten im Gleichgewicht halten. Außerdem bremst sie den Alterungsprozess, schützt vor Infektionen und beugt verschiedenen Krankheiten vor.

Was wird anhand von Fingerblut gemessen?

Wir messen, in welchem Umfang und Ausmaß wesentliche Einflüsse (Umwelt, Stress, Ernährung) Deinen ursprünglichen Bauplan und somit die Aktivität Deiner Gene beeinflusst haben. Gemessen werden epigenetische (Fehl-)Regulierungen der DNA-Stabilität des Genoms, Fehlregulierungen entzündungsrelevanter Gene (z.B. Methylierung TNFAlpha oder IL-6) oder die Kommunikation wichtiger Stoffwechselprozesse mittels microRNAs. Desgleichen werden die Telomerlängen gemessen sowie Single Nucleotid Polymorphismen – Änderungen einzelner Basen des genetischen Codes.

Können Gene, welche nicht mehr richtig funktionieren, verändert werden (ein- oder ausgeschaltet werden)?

Gene können komplett an- und abgeschaltet oder auch nur in ihrer Aktivität reguliert werden. Durch das personalisierte Phytokonzept von BLUEZONES®ELEMENTS kann daher die Aktivität von Genen beeinflusst und reguliert werden.

Was sind miRNAs und wie beeinflussen die sekundären Pflanzenstoffe von BLUEZONES®ELEMENTS die miRNAs?

MicroRNAs (oder miRNAs) dienen der Kommunikation wichtiger Stoffwechselprozesse. Wie oft der Körper Gene abliest ist sehr verschieden und wird durch Umwelteinflüsse, Ernährung und Lebensstil beeinflusst. Micro RNAs regulieren, wie oft im Körper wichtige Funktionen ausgeführt werden. Ob von einem wichtigen Enzym mehr oder weniger gebildet wird, ist auf die Regulation dieser Micro RNAs zurück zu führen. Selbstverständlich sollten wichtige Gene, an der Zell- oder DNA- Reparatur beteiligt sind, oft abgelesen werden, wohingegen endzündungsrelevante Gene nicht übermäßig abgelesen werden sollten. Über sekundäre Pflanzenstoffe kann man diese microRNAs verändern und so Einfluss auf Körperfunktionen nehmen.

Wie können die pflanzlichen Substanzen von BLUEZONES®ELEMENTS die Gene beeinflussen, ja sogar reaktivieren?

Durch die Art Deiner Ernährung, durch Umweltreize und Dein alltägliches Verhalten wird Dein Erbgut unmittelbar 'dirigiert', ohne dass es jedoch verändert wird. Vielmehr ändert sich die Aktivität Deiner Gene. Neuesten wissenschaftlichen Forschungen zufolge ist also gar nicht Dein Bauplan so entscheidend, sondern die Frage, welche Gene eingeschaltet oder ausgeschaltet sind. Diese neuen Erkenntnisse sind Bestandteil der so genannten epigenetischen Forschung, welche davon ausgeht, dass die 'Schalter' oder - wissenschaftlich ausgedrückt - die 'Marker' an unseren Genen viel wichtiger sind als die Gene selbst.
Ebenso wie Umwelt, Ernährung, sozialer Lebensstil die epigenetischen ‚Steuerungseinheiten‘ microRNAs und die DNA-Methylierung (Mechanismus zur Regulation von Genaktivitäten) lenken, werden diese nun nach dem gleichen Prinzip durch pflanzliche Substanzen gezielt beeinflusst.

Hat die Verwendung von BLUEZONES® ELEMENTS Nebenwirkungen?

Die personalisierten BLUEZONES®ELEMENTS-Produkte sind vegan und bislang wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.

Sind die Inhaltsstoffe der personalisierten Präparate pflanzlich oder sind auch chemische Komponenten enthalten?

Das BLUEZONES®ELEMENTS-Konzept basiert auf reinen Pflanzenstoffen, die Produkte sind frei von jeglichen chemischen Stoffen.

Nach welcher Zeit muss neu getestet werden?

Die personalisierte Anwendung dauert ca. 6 Monate. Danach sollten die epigenetischen Marker erneut getestet werden. Basierend auf dem Fortschritt wird vom Berater (Arzt) eine Erhaltungsempfehlung zusammengestellt. Im weiteren Verlauf ist ein Monitoring in 2jährigem Rhythmus durch Teste (Fingerblut) sinnvoll.

Gibt es Abweichungen (SNPs) die irreversibel sind und eine Gefahr für meine Gesundheit darstellen?

SNPs sind im Allgemeinen irreversibel. Jedoch geben SNPs lediglich einen Hinweis auf mögliche Risiken und stellen noch keine Krankheitsdiagnose dar. Es werden bei unseren Tests aber nur ernährungsrelevante SNPs analysiert.

Wie lange dauert eine BLUEZONES®ELEMENTS-Kur und muss ich eine Erhaltungstherapie anschließen?

Deine BLUEZONES® ELEMENTS Produkte werden für 6 Monate produziert, um Deinem Körper die erforderliche Zeit zu geben, sich wieder richtig ‘einzustellen’. Es ist daher für den Erfolg der Kur empfehlenswert, diesen Zeitraum von 6 Monaten auch zu nutzen. Ob und wie lange eine Erhaltungstherapie dauert, wird Dir Dein Berater (Arzt) aufgrund Deiner Analyseergebnisse empfehlen und mit Dir gemeinsam festlegen.

Wie wichtig ist eine Umstellung der Essgewohnheiten und oder rauchen, Alkohol etc.?

Natürlich sind eine ausgewogene Ernährung sowie ein gesunder Lebensstil essenziell und generell empfehlenswert. Die Wirkung einer bewussten Ernährung und ausgeglichenen Lebensstils wird durch BLUEZONES® ELEMENTS Produkte verstärkt und Defizite können ausgeglichen werden.